Stöbern Sie durch unsere Angebote (4 Treffer)

KENDALLS - 20 Greatest Hits
€ 14.90 *
zzgl. € 3.99 Versand

TEEVEE - 20 tracks

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Sep 3, 2018
Zum Angebot
Moreland & Arbuckle - 7 Cities
€ 16.75 *
zzgl. € 3.99 Versand

(2013´Telarc´)((44:31/13) AARON MORELAND- electric, accoustic, resonator, cigar box gtrs, DUSTIN ARBUCKLE - voc/hca, KENDALL NEWBY - drums/perc/background voc

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Sep 3, 2018
Zum Angebot
Moreland & Arbuckle - Promised Land Or Bust (LP)
€ 19.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

(2016/Alligator) 11 tracks. Blues und Roots-Musik liegen Moreland & Arbuckle im Blut. Das Trio aus Kansas begeistert Fans und Kritiker mit einer eingängigen Mischung aus Blues und Rock. Und inzwischen sind sie tatsächlich schon alte Hasen in der Szene: Seit über zehn Jahren sorgen die Musiker mit ihrem Sound für Aufsehen. »Promised Land Or Bust«, das neue Album der Band, wird wieder von den drei wichtigen Faktoren bestimmt, die die Band ausmachen: dem groovigen Gitarrenspiel von Aaron Moreland mit seinen hämmernden Riffs, dem markanten Gesang von Frontmann Dustin Arbuckle und dem treibenden Beat von Drummer Kendall Newby. Hier werden keine Kompromisse gemacht. Dabei sind nicht nur die rockigen Stücke sehr intensive Musikerlebnisse, auch bei den ruhigeren Tönen oder einem Blues von Tom Waits wissen Moreland & Arbuckle zu überzeugen. Exakt so wie auf »Promised Land Or Bust« muss Bluesrock im Jahr 2016 klingen.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Sep 17, 2018
Zum Angebot
Connie Francis & Hank Williams Jr - Sing Great ...
€ 15.95
Angebot
€ 13.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

1-CD mit 20-seitigem Booklet, 14 Einzeltitel. Spieldauer ca. 35 Minuten. Auf den ersten Blick scheinen Connie Francis und Hank Williams Jr. nicht viel gemein zu haben. Doch Connie mochte Country Music, und ihre Stimme verschmilzt auf diesem Duett-Album einfach wunderbar mit der von Hank Jr. Wir haben das Originalalbum noch um eine Reihe alternativer Fassungen bereichert. Connie Francis und Hank Williams Jr. präsentieren ein Programm beliebter Country-Songs, darunter Bye Bye Love, Send Me The Pillow You Dream On, Wolverton Montain, Please Help Me I´m Falling und Mule Skinner Blues . Connie Francis und Hank Williams Jr. Beide mögen Neophyten der Country-Musik gewesen sein, Francis wegen ihrer Identifikation als Popsängerin, Williams wegen seiner Jugend. Aber in der Tat waren beide Veteranen der Country-Musik. Williams´ Mutter Audrey hatte seinen ersten zahlenden Auftritt auf ihrer Caravan of Stars arrangiert, als er erst acht Jahre alt war und nur darauf wartete, dass sich seine Stimme änderte, um mit der Aufnahme zu beginnen. Mit sechs Jahren Bühnenarbeit war er zumindest eine ausgezeichnete Nachahmung seiner Landsväter (was normalerweise das Beste ist, worauf ein junger Sänger ohnehin hoffen kann). Francis hingegen war 1964 kein Fremder im Land. Bereits 1957 hatte sie sich in der Country-Musik versucht und ein Duett, The Majesty Of Love, mit Marvin Rainwater kurz vor Who´s Sorry Now aufgenommen. 1959 eroberte die vielseitige Sängerin nicht nur die Welten des Rock´n´Roll, der italienischen Musik, der Ferienmusik, der Popstandards und der Kindermusik, sondern hatte auch Zeit gefunden, Connie Sings Country And Western Golden Hits zu schneiden. ´´Dieses Album war kein großer Erfolg, aber Francis war unerschrocken. Sie beauftragte ihr in Brooklyn ansässiges Songwriting-Team von Howard Greenfield und Jack Keller, ihr einen Country-Song zu schreiben, und Francis hatte 1960 mit Everybody´s Somebody´s Fool einen weltweiten Hit. Danach war ein Country-Aroma Teil des Mixes vieler ihrer Aufnahmen der 60er Jahre, von denen einige in Nashville aufgenommen wurden. ´´(´´The Nashville Sound´´, bemerkt sie, ´´kann nirgendwo kopiert werden´´.) Nicht nur gab es Hits wie Breakin´ In A Brand New Broken Heart, sondern auch ein zweites Country-Album, ´´Country Music, Connie Style´´. Als Francis und Williams zusammenkamen, um 12 Länderstandards zu schneiden, die von Bill McElhiney unter der Produktionsleitung von Jim Vienneau und Danny Davis arrangiert worden waren, kann man also davon ausgehen, dass beide bereit waren. Dies soll jedoch nicht heißen, dass es sich um eine natürliche Zusammenarbeit in irgendeinem anderen Sinne als der der Unternehmenslogik handelte: Francis war der größte Star von MGM Records, Williams, der Sohn ihres größten Country Money Makers, war wahrscheinlich ihr neuestes Album. Es muss gehofft worden sein, dass sich der Ruhm auf beiden Seiten widerspiegeln würde. Die Liste der Titel rechtfertigte leicht die Abrechnung des Albums mit ´´großartigen Länderfavoriten´´. Die meisten Lieder stammen aus den letzten zehn Jahren, und alle waren in ländlichen Kreisen bekannt. Einige wenige waren in der Popwelt gleichermaßen bekannt. Hank Locklin´s Send Me The Pillow That You Dream On hatte 1958 für ihn die Nummer 5 des Landes erreicht und wurde 1960 von den Browns (#23) und 1960 von Johnny Tillotson (#11) wiederbelebt. Alle drei Versionen hatten auch die Pop-Charts erreicht. Wolverton Mountain von Merle Kilgore (der in späteren Jahren Hank Williams, Jr.´s Manager, werden sollte) und Claude King, war 1962 für King ein Nummer-1-Länderhit gewesen. Don Robertson und Hal Blair´s Please Help I´m Falling (In Love With You) waren auch 1960 ein Land Nr. 1 für Hank Locklin. Endsley´s Singing The Blues hatte 1956 für Marty Robbins 13 Wochen in #1 Country verbracht, während Guy Mitchell 10 Wochen lang den #1 Pop-Hit erzielt hatte. Kendall Hayes´ Walk On By war 1961 in einer Interpretation von Leroy Van Dyke nach #1,country gegangen. Jimmy Work, der Making Believe zusammen mit Roscoe Reid und Joe Hobson geschrieben hat, schlug Kitty Wells für die meistverkaufte Aufnahme und machte 1955 #2 Country zu ihrer #5. Don Gibson´s Blue, Blue Day hatte 1958 für ihn die Länder-Charts angeführt und drei Jahre später für die Wilburn Brothers auf Platz 14 gewählt. Und Felice und Boudleaux Bryant´s Bye Bye Bye Love waren 1957 zum ersten Mal für die Everly Brothers Pop Nummer 2 und Country Nummer 1 geworden. (Francis hatte es für ihr erstes Country-Album

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Oct 16, 2018
Zum Angebot